Mit einer Fläche von mehr als 650.000 km² bietet Frankreich viele schöne Plätze für Ferienhäuser. So ist es auch kein Wunder, dass sich überall in Frankreich ein Ferienhaus finden lässt, das den eigenen Anforderungen an Lage und Ausstattung erfüllen kann.

Frankreichs großer Trumpf im Bereich der Ferienunterkünfte ist die Vielfalt. Darf es eine Ferienwohnung in der Metropole Paris, eine Hütte in den französischen Alpen oder Pyrenäen oder ein Ferienhaus an den Stränden in Süd-Frankreich sein? Nicht nur francophone Urlauber haben also die Qual der Wahl wie, wo und wann sie ihre Aufenthalt in Frankreich buchen. Selbst bei den Stränden gibt es Abwechslung pur: das Mittelmeer, der Atlantik, der Ärmelkanal und die Nordsee prägen ganz unterschiedliche Landschaften.

Auch wenn ein Winterurlaub im Ferienhaus geplant ist, spielt Frankreich gekonnt seine Vielfalt aus. Mit Hochgebirgen wie den Alpen und Pyrenäen oder ganz nah an der deutsch-französischen Grenze liegende Skigebiete in den Mittelgebirgen bietet Frankreich eine große Auswahl an möglichen Zielen.

Legendär sind die Ferienhaus auf dem Land, wo dem savoir vivre gefröhnt werden kann und der Alltag schnell vergessen ist. Die Provence, die Bretagne oder natürlich die Normandie sind ideale Gebiete, in denen im Ferienhaus der Stress schnell abgeschüttelt und entspannt die eigenen Akkus wieder aufgeladen werden können.

Wer sich für die Geschichte und Kultur interessiert, bekommt bei seinem Aufenthalt in Frankreich ausführlich Gelegenheit zahllose Museen, Ausgrabungsstätten, Bauwerke und historische Orte zu sehen – von der Römerzeit über das Mittelalter bis zu zeitgenösischser Kunst.

Stärken Frankreichs beim Urlaub im Ferienhaus

  1. Große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen
  2. Große Auswahl an Landschaften: Strände, Berge, Wälder, Landleben oder urban
  3. Ganzjährig ut geeignet für Reisen – abhängig von der Region
  4. Großartige Kultur
  5. Einfacher Preisvergleich dank €uro

Schwächen Frankreich beim Urlaub im Ferienhaus

  1. Verständigung auf Deutsch und Englisch schwierig
  2. Teilweise lange Anfahrt
  3. Maut auf Autobahnen
  4. Die Qual der Wahl bei der Region
  5. Hohe Preise für Ferienhäuser in beliebten Regionen